Jug

Aktuell entwickele ich mit Haxe und dem multimedia Framework Kha eine 2D Engine. Ich orientiere mich dabei an Haxeflixel. Mit Haxeflixel habe ich bisher am meisten gemacht, da kenne ich mich ganz gut aus und finde das Design in weiten Teilen gut. Da ich kein mathematisches Genie bin, werde ich für die Physikberechnungen Nape verwenden. Bei Nape handelt es sich um eine 2D Physikengine. Das muss ich jetzt nur noch alles zusammenbringen. Ich nenne die Engine Jug, weil Engines brauchen heute einen coolen, kurzen Namen. Jug bedeutet Krug auf Englisch und Korbel waren früher die Krugmacher. Also warum nicht? Aktuell sind die Quellen noch geschlossen, aber ich werde Sie wahrscheinlich irgendwann auf Github veröffentlichen. Das hat aber jetzt gerade keine Priorität. Mein Ziel ist es, bei der nächsten Gamejam, bei der ich mitmache, meine Engine anzuwenden. Das wird wahrscheinlich LudumDare sein. Aber das kommt auf mein Vorankommen an. Ein Beispiel der Engine (kompiliert für HTML5) kann man sich hier ansehen: Jug Mit der linken und rechten Pfeiltaste kann man zwischen den verschiedenen Demoszenarien rumschalten und mit der linken, rechten und mittleren Maustaste kann man irgendetwas machen oder mit WASD. Irgendwann werde ich bei jedem Szenario eine kleine Beschreibung einblenden... es kommt, wenn es kommt. |